Der Elektronische Safe der Nassauischen Sparkasse

Der Elektronische Safe der Nassauischen Sparkasse

Stellen Sie sich folgende Situation vor: Sie sind im Urlaub und haben Ihren Geldbeutel mit allen Ausweispapieren verloren. Jetzt benötigen Sie unbedingt Ersatz für die verlorenen Dokumente. Sie wenden sich an das deutsche Konsulat. Dieses braucht Nachweise von Ihnen, damit es Ersatzpapiere ausstellen kann. Gut, dass Sie den Elektronischen Safe bei der Naspa eingerichtet und dort Ausweiskopien gespeichert haben!

Der Elektronische Safe der Naspa speichert Ihre digitalen Dokumente langfristig und sorgt dafür, dass Dritte nicht darauf zugreifen können. Das Beste: Sie müssen sich keine zusätzlichen Zugangsdaten merken. Der Safe befindet sich im Online-Banking-Bereich.

 

Alle wichtigen digitalen Dokumente an einem Ort

Manchmal ist es sinnvoll, bestimmte Dokumente in digitaler Form aufzubewahren. So haben Sie immer eine Kopie und können schnell darauf zugreifen. Der Elektronische Safe der Nassauischen Sparkasse schützt Ihre vertraulichen Dokumente und ermöglicht Ihnen, jederzeit und von überall darauf zuzugreifen. Ob Sie zu Hause oder im Urlaub sind – Sie benötigen dafür nur eine Internetverbindung.

Der elektronische Speicher eignet sich zum Beispiel für folgende Dokumente:

  • wichtige Bankdokumente wie Kontoauszüge oder Kreditverträge
  • Kopien von Ausweisen und Pässen
  • wichtige Verträge und Versicherungspolicen
  • Kopien von Führerschein und Fahrzeugbrief
  • Unterlagen, die die Immobilie betreffen
  • Steuerunterlagen
  • wichtige Reisedokumente

Das Dateiformat spielt dabei keine Rolle. Sie können Word-Dokumente genauso im Elektronischen Safe speichern wie PDF-Dateien oder Fotos. Sie haben zwei Möglichkeiten, die Dateien in Ihrem Safe zu verstauen: Entweder Sie verschieben die Dokumente direkt aus dem Elektronischen Postfach der Naspa oder Sie laden sie bequem von Ihrem Computer oder Ihrem Mobilgerät hoch.

Wussten Sie, dass …
… Sie nicht nur mit dem Computer, sondern auch mit der Sparkassen-App auf Ihrem Smartphone auf den Elektronischen Safe zugreifen können?“

Ordnung halten mit eigener Ordnerstruktur

Je mehr Dokumente Sie in den digitalen Safe packen, umso höher ist das Risiko, dass Sie den Überblick verlieren. Es ist also sinnvoll, Ihre Dateien in digitalen Ordnern abzulegen. Wir stellen Ihnen eine beispielhafte Struktur mit Ordnern für Ihre Finanzen zur Verfügung, an der Sie sich orientieren können. Wenn Sie möchten, können Sie natürlich eine eigene Ordnerstruktur anlegen.

Einrichtung des Elektronischen Safes leicht gemacht

Die Einrichtung des Elektronischen Safes der Nassauischen Sparkasse ist denkbar einfach. Alles, was Sie dafür benötigen, ist das Online-Banking der Naspa. Im Online-Banking-Bereich können Sie den Safe bequem aktivieren. Ihnen stehen verschiedene Speichergrößen zur Verfügung, für die ggf. monatliche Beträge anfallen. Um den Safe zu verwenden, loggen Sie sich mit Ihren Online-Banking-Daten ein – Sie benötigen keine zusätzlichen Login-Daten. Wenn Sie noch mehr Sicherheit wünschen, können Sie einstellen, dass Sie zum Öffnen des Elektronischen Safes jedes Mal eine neue TAN eingeben müssen.

Sicherheit wird bei uns großgeschrieben

Auf Ihre Sparkasse können Sie sich verlassen: Ihre Daten sind im Elektronischen Safe der Nassauischen Sparkasse absolut sicher. Nur Sie selbst haben Zugriff darauf; weder Ihr Naspa-Berater noch andere Sparkassenmitarbeiter können darauf zugreifen. Zudem werden Ihre Daten verschlüsselt hochgeladen und auf deutschen Servern nach deutschen Datenschutzstandards aufbewahrt. So profitieren Sie von den hohen Sicherheitsstandards der Sparkassen.