Mit dem Kontowecker auf dem Laufenden bleiben

Mit dem Kontowecker auf dem Laufenden bleiben

Manchmal muss es schnell gehen. Sie warten zum Beispiel verzweifelt auf Ihr Gehalt, weil Ihnen sonst dieses Supersonderangebot durch die Lappen geht oder Sie brauchen das Geld dringend für ein wichtiges Geburtstagsgeschenk. Vielleicht möchten Sie auch einfach gerne täglich über Ihren aktuellen Kontostand informiert sein, auch als zusätzliche Sicherheitsoption, um unautorisierte Transaktionen sofort zu bemerken. Gründe gibt es viele, warum Sie sofort über Ihre Kontobewegungen informiert werden möchten. Der Kontowecker der Sparkassen bietet genau diese Funktion. Er informiert Sie beim Online-Banking per E-Mail, SMS oder per Push-Nachricht, wenn Sie die App Sparkasse oder Sparkasse+ nutzen. So kennen Sie stets Ihren aktuellen Kontostand und können Ihre Finanzen termingerecht planen.

 

Wo bekomme ich den Kontowecker?

Der Kontowecker ist eine Funktion, die Sie bei Ihrem Naspa Online-Banking aktivieren können. Sind Sie dort angemeldet, steht Ihnen die Funktion kostenfrei und automatisch zu Verfügung. Sie müssen sie lediglich freischalten und den Auftrag per TAN bestätigen – schon können Sie den Kontowecker nutzen.

Außerdem ist der Kontowecker Teil der kostenfreien App Sparkasse und der kostenpflichtigen Premium-App Sparkasse+. Die Apps stehen für die Betriebssysteme iOS, Android und Windows zur Verfügung und können in den jeweiligen Stores heruntergeladen werden. Neben der praktischen Kontowecker-Funktion können Sie mit den Apps Überweisungen tätigen, Ihre Depotbestände und Kreditumsätze überprüfen und sogar neue Bargeldkonten anlegen. Außerdem finden Sie mit dem Filial- und Geldautomaten-Finder immer und überall die nächstgelegene Sparkasse. Und mit der Funktion Kwitt schicken Sie kleinere Geldbeträge unter Freunden hin und her, ganz ohne Eingabe einer TAN.

Wie funktioniert der Kontowecker?

Haben Sie den Kontowecker in Ihrem Naspa-Online-Banking oder Ihrer Sparkassen-App freigeschaltet, können Sie ihn sofort einrichten und individualisieren. Folgende Funktionen stehen Ihnen zur Verfügung:

  • Limitwecker: Mit dieser Funktion legen Sie einen beliebigen Betrag als Grenze fest. Wird der Betrag über- oder unterschritten, erhalten Sie eine Benachrichtigung.
  • Umsatzwecker: Er benachrichtigt Sie, sobald Geld von Ihrem Konto abgebucht wird. Entweder werden Sie bei jeder Abbuchung informiert oder Sie legen einen Mindestwert fest, bei dessen Überschreitung Sie eine Nachricht erhalten.
  • Kontostandswecker: Er hält Sie jeden Tag über Ihren aktuellen Kontostand auf dem Laufenden und informiert Sie immer zum festgelegten Zeitpunkt. So kennen Sie immer genau Ihr Guthaben.
  • Dispowecker: Der Dispowecker informiert Sie, sobald Sie Ihr Konto überzogen haben. Damit können Sie sofort reagieren, wenn Sie ins Minus gerutscht sind, um die Sollzinsen so gering wie möglich zu halten.
  • Kartenwecker: Sobald Ihr Konto durch Ihre Sparkassen-Card belastet wurde, erhalten Sie eine Benachrichtigung. Sollte die Buchung per Lastschriftverfahren stattgefunden haben, kann es sein, dass die Benachrichtigung erst einige Tage später kommt.
  • Überweisungswecker: Er benachrichtigt Sie, sobald eine Überweisung von Ihrem Konto stattgefunden hat.
  • Kreditkartenwecker: Benachrichtigt Sie bei Zahlungen mit Ihrer Kreditkarte, bei der als Belastungskonto das im Wecker hinterlegte Konto hinterlegt ist. Sie müssen hierfür Kreditkarteninhaber sein.
  • Depotlimitwecker: Sie werden beim Durchbrechen Ihres definierten Schwellenwertes (Depotstand) informiert – analog dem Limitwecker.
  • Depotwertwecker: Sie erhalten Informationen über die Veränderung Ihres Depotwertes – analog dem Kontostandswecker. Es gibt täglich eine Benachrichtigung, wenn sich der Depotwert gegenüber dem Vortag verändert hat.
  • Kurslimitwecker: Sie werden zu Veränderungen des Bewertungskurses je Wertpapier informiert.

Sie aktivieren den Kontowecker ganz einfach über das Online-Banking. Die Weiterleitung von der App zum Online-Banking erfolgt automatisch, wenn Sie den Button „Jetzt freischalten“ anklicken. Möchten Sie die Einstellungen direkt im Online-Banking vornehmen, wählen Sie den Menüpunkt „Kontowecker“ unter der Rubrik „Service“ aus. Nun können Sie den Kontowecker einstellen und ihn Ihren Bedürfnisse anpassen.

Kontowecker bei der Naspa

Natürlich bietet auch die Naspa den Kontowecker in ihrem Online-Banking an. Alles, was Sie dafür brauchen, ist ein Girokonto bei der Naspa mit Online-Banking und, wenn Sie die Sparkassen-App nutzen, ein Smartphone oder ein Tablet mit Internetzugang.