So funktionieren der Mastercard® Identity Check™ und Visa Secure

So funktionieren der Mastercard® Identity Check™ und Visa Secure

Schon heute bietet die Naspa Ihnen bei Online-Zahlungen mit der Kreditkarte höchste Sicherheit. Zum 14. September 2019 tritt eine EU-Richtlinie in Kraft, mit der Kreditkartentransaktionen im Internet noch sicherer werden. Ab dann sind nämlich alle europäischen Online-Händler bei Kreditkartenzahlungen dazu verpflichtet, eine Identifikationsprüfung mithilfe eines Online-Legitimationsverfahrens in ihren Zahlungsprozess zu integrieren. Dies stellt sicher, dass niemand Ihre Kreditkartendaten unberechtigt benutzt. Der Aufwand für Sie ist gering: Sie können die Zahlung sogar per Fingerabdruck freigeben.

 

Für mehr Sicherheit: Mastercard® Identity Check™ und Visa Secure

Um weiterhin uneingeschränkt mit Ihrer Kreditkarte online bezahlen zu können, ist die Registrierung für eins dieser Online-Legitimationsverfahren notwendig. Mastercard® Identity Check™ (früher Secure Code) und Visa Secure (früher Verified by Visa) gelten für alle Kreditkarten und für die Mastercard Basis1. Beim Einkauf bestätigen Sie die Zahlung mit PIN oder Fingerabdruck auf Ihrem Smartphone. Wenn Sie kein Smartphone oder Tablet besitzen, können Sie alternativ das mTAN-Verfahren per SMS nutzen. Die Bestätigung dauert nur wenige Sekunden.

Schieben Sie die Registrierung für das Online-Legitimationsverfahren nicht auf die lange Bank! Unter Umständen kann der Registrierungsprozess einige Tage dauern; dies ist durch Sicherheitsgründe bedingt. Registrieren Sie sich deshalb rechtzeitig, damit Sie weiterhin bequem online einkaufen können.

So registrieren Sie Ihre Kreditkarte für das Online-Legitimationsverfahren

  1. Gehen Sie auf www.sparkassen-kreditkarten.de/sicherheit. Wählen Sie Ihre Kreditkartenart (Mastercard oder Visa) aus und klicken Sie auf „Jetzt registrieren“. Tippen Sie Ihre Kreditkartennummer ein – dies geschieht natürlich verschlüsselt.
  2. Beantragen Sie einen Identifikations-Code. Dafür haben Sie drei Möglichkeiten: per Brief (2 bis 4 Werktage), als Verwendungszweck einer Überweisung auf Ihr Kreditkartenabrechnungskonto (1 bis 2 Werktage) oder in der Umsatzanzeige Ihrer Kreditkarte im Online-Banking (sofort). Der Identifikations-Code ist aus rechtlichen Gründen 14 Tage gültig.
  3. Haben Sie den Identifikations-Code erhalten, gehen Sie, je nach Kreditkarte, auf www.sparkassen-kreditkarten.de/mastercard oder www.sparkassen-kreditkarten.de/visa. Klicken Sie auf „Registrierung abschließen“. Geben Sie Ihre Kreditkartennummer ein und danach Ihren Identifikations-Code. Klicken Sie auf „Weiter“.
  4. Für Visa Secure und Mastercard® Identity Check™ benötigen Sie die App „S-ID-Check“ aus dem Apple App Store oder dem Google Play Store. Installieren Sie sie auf Ihrem Smartphone oder Ihrem Tablet. Wenn dies für Sie keine Option ist, können Sie sich auch für das mTAN-Verfahren per SMS entscheiden.
  5. Um Ihr Gerät für die Nutzung von Mastercard® Identity Check™ oder Visa Secure zu registrieren, scannen Sie damit den QR-Code, der Ihnen auf der Website angezeigt wird.
  6. Vergeben Sie in der App eine PIN, mit der Sie sich in Zukunft bei Onlinezahlungen anmelden. Alternativ können Sie auch Touch-ID einrichten, wenn Ihr Smartphone dies unterstützt. Folgen Sie den Anweisungen, um die App fertig einzurichten.
Wussten Sie, dass …
… die Sicherheit beim Bezahlen in Online-Shops eine große Rolle spielt? Für 94 Prozent der Befragten einer Studie war sie „sehr wichtig“ oder „wichtig“.“
(Quelle: Boniversum, 2018)

So bezahlen Sie mit Ihrer Sparkassen-Kreditkarte und Mastercard® Identity Check™ oder Visa Secure

  1. Shoppen Sie ganz normal online. Wählen Sie im Bezahlvorgang Ihre Kreditkarte als Zahlungsoption. Während des Bezahlvorgangs werden Sie dann, je nach Kreditkarte, auf eine der folgenden Seiten weitergeleitet: https://mastercardsecurecode.sparkassen-kreditkarten.de oder https://verifiedbyvisa.sparkassen-kreditkarten.de.
  2. Hier werden Sie aufgefordert, die Zahlung noch einmal zu prüfen und manuell freizugeben. Dies geschieht so: Sie erhalten in der App „S-ID-Check“ eine Push-Nachricht. In der App finden Sie Details zu Ihrer Zahlung, die Sie mit denen auf der Website des Online-Händlers abgleichen.
  3. Stimmen die Angaben in der App und auf der Website überein, bestätigen Sie dies in der App. Geben Sie anschließend die Zahlung mit Ihrem Fingerabdruck frei (wenn Sie Touch-ID verwenden) oder mit der PIN.

Sollten die Daten in der App und auf der Website nicht übereinstimmen, brechen Sie den Bezahlvorgang ab und setzen Sie sich mit dem Karteninhaber-Service unter der Telefonnummer 089 411 116 123 in Verbindung. So gehen Sie sicher, dass Ihre Kartendaten geschützt sind – und Sie Ihrer Online-Lieferung ohne Sorge entgegenblicken können.

1 Bei diesem Produkt handelt es sich auch im Folgenden um eine Debitkarte.