Visa oder Mastercard? Das sollten Sie wissen

Visa oder Mastercard? Das sollten Sie wissen

Bargeldlos bezahlen, Geld abheben, online einkaufen – Kreditkarten sind ausgesprochen praktisch. Doch welche Karte ist die Richtige? Das kommt ganz auf Sie und Ihre Wünsche an. Bei der Naspa finden Sie zahlreiche Karten, die sich zum Beispiel bei den Preisen und den Serviceleistungen unterscheiden. Zudem können Sie zwischen zwei Kreditkartengesellschaften wählen: Visa und Mastercard.

Visa und Mastercard geben keine Karten aus

Visa und Mastercard stellen die Infrastruktur für die Kreditkartenzahlung zur Verfügung, geben aber selbst keine Karten aus. Dies tun die Sparkassen und Banken. Ihr Ansprechpartner bei Fragen zu Ihrer Kreditkarte ist demnach die Naspa, nicht die Unternehmen hinter Visa oder Mastercard. Die Sparkassen und Banken entscheiden selbst darüber, welche Karten sie anbieten, wie die Konditionen sind und welche Zusatzleistungen dazugehören, zum Beispiel welche Versicherungen inkludiert sind. Bei der Naspa finden Sie neben Kreditkarten mit Monatsabrechnung auch Kreditkarten auf Guthabenbasis.

Visa und Mastercard im direkten Vergleich

Visa und Mastercard sind die größten Kreditkartengesellschaften in Deutschland. Die Unterschiede zwischen den beiden Konkurrenten sind jedoch nicht besonders groß, wenn man die Karten einander gegenüberstellt.

Anzahl der Akzeptanzstellen

Kreditkarten sind ein beliebtes Zahlungsmittel auf Reisen, da unzählige Hotels, Restaurants und Geschäfte auf der ganzen Welt sie akzeptieren. Doch welche Karte ist weiter verbreitet? Tatsächlich gibt es keine großen Unterschiede. Mit der Mastercard zahlen Sie in mehr als 210 Ländern an 36 Millionen Akzeptanzstellen. Visa wird in mehr als 200 Ländern an 38 Millionen Akzeptanzstellen angenommen.

Anzahl der Geldautomaten

Geht es darum, mit der Kreditkarte Geld abzuheben, sind die Unterschiede zwischen den beiden Anbietern noch geringer. Mit Ihrer Visa-Karte oder Mastercard erhalten Sie weltweit an jeweils mehr als 2 Millionen Automaten Bargeld in der passenden Währung. Ob ein Automat Ihre Kreditkarte akzeptiert, erkennen Sie daran, ob das Logo von Mastercard bzw. Visa auf dem Automaten prangt.

Wussten Sie, dass …
… bis 2020 alle Kartenlesegeräte in Europa das kontaktlose Bezahlen mit der Kreditkarte akzeptieren müssen?“
(Quelle: Visa, 2017)

Kontaktlos bezahlen

Beide Kreditkartengesellschaften geben NFC-Kreditkarten heraus, mit denen Sie kontaktlos bezahlen können. Auch die neuen Sparkassen-Kreditkarten bieten diesen Service. Sie bezahlen Ihre Einkäufe oder den Restaurantbesuch mit Ihrer Visa- oder Mastercard-Kreditkarte, indem Sie die Karte nur kurz vor das Lesegerät halten, anstatt sie hineinzustecken. Bei Beträgen bis zu 25 Euro brauchen Sie noch nicht einmal die PIN einzugeben. Das beschleunigt den Bezahlvorgang deutlich.

Sicherheit beim Online-Shopping

Beide Unternehmen setzen auf hohe Sicherheit beim Online-Shopping. Neben der Prüfnummer auf der Kartenrückseite bieten Visa und Mastercard ein weiteres Sicherheitsverfahren an. Wenn Sie mit der Kreditkarte online bezahlen, findet eine zusätzliche Sicherheitsabfrage statt, die Kartenmissbrauch vorbeugt. Bei Visa heißt dieses Verfahren „Verified by Visa“, Mastercard nennt es „Mastercard SecureCode“. Funktionsweise und Sicherheitsniveau ähneln sich.

Fazit: Kein großer Unterschied zwischen Visa und Mastercard

Für welche Kreditkarte sollen Sie sich nun entscheiden? Tatsächlich sind die Unterschiede zwischen Visa und Mastercard nicht besonders groß. Jeder Kartentyp wird von ähnlich vielen Stellen und Geldautomaten akzeptiert, auch Zusatzleistungen wie das kontaktlose Bezahlen per NFC-Chip oder erhöhte Sicherheit bei der Online-Bezahlung bieten beide. Achten Sie bei der Wahl der Kreditkarte besser darauf, dass die Leistungen und Preise zu Ihnen passen. Viele Kreditkarten enthalten zudem zusätzliche Services. Die Naspa Mastercard Gold bietet Ihnen zum Beispiel einen umfassenden Reiseschutz für Sie und Ihre Familie. Dazu gehören wichtige Reiseversicherungen wie eine Auslandsreisekrankenversicherung, eine Reiserücktrittsversicherung und ein Reise-Notfallservice. Eine Übersicht der von der Naspa angebotenen Kreditkarten finden Sie hier.